Dank Aktienrückkaufprogrammen konnte die Herbalife-Aktie Anfang Oktober bei 79,64 USD ein neues Mehrjahreshoch ausbilden. Dabei wurde ein Kursziel aus der letzten Analyse erreicht.

Nach einer kleinen Korrektur sollte der Titel allerdings über die 80,00 EUR-Marke klettern. Dieser Anstieg gelang den Bullen jedoch nicht, denn der Kurs fiel deutlich unter den EMA50 zurück. Sogar die 200-Tagelinie wurde über mehreren Tagen unterschritten. Das Gap bei 61,95 USD blieb allerdings noch offen.

Aktuell steht der Kurs wieder am EMA50. Sollte der Wert dort bärisch abprallen, da wäre ein Gap-Close bei 61,95 USD denkbar. Komm allerdings ein Tagesschlusskurs über 70,00 USD zustande, dann könnten die Bullen nochmal das Jahreshoch knapp unter der 80,00 USD attackieren.


HERBALIFE-Steht-ein-neues-Kaufsignal-demnächst-an-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Herbalife Ltd._BEAR