Hermes - WKN: 886670 - ISIN: FR0000052292

    Börse: Euronext in Euro / Kursstand: 235,10 Euro

    Rückblick: Mit einem langfristig intakten Bullenmarkt wartet derzeit das Chartbild der Hermes Aktie auf, auch wenn die Kurse in den letzten Monaten seitwärts tendieren. Dabei hat sich eine relativ große Dreiecksformation etablieren können, welches als charttechnisches Kursmuster klassisch bullisch zu werten ist und einen Ausbruch nach oben nahe legt. Dabei könnte den Bullen zudem zu Hilfe kommen, dass diese bis in den Bereich von 205,00 Euro zudem weitere Unterstützungen auf Ihrer Seite haben, beispielsweise das alte Allzeithoch und die 50-Wochenlinie (blau). Gerade letztere wurde innerhalb des Bullenmarktes bisher nie unterschritten und stellt somit einen guten Trendindikator dar.

    Charttechnischer Ausblick:In der Nähe zur unteren Dreiecksbegrenzung prallten die Kurse von Hermes in dieser Woche wieder nach oben hin ab, womit nun ein nächster Anlauf der Bullen gestartet sein dürfte. Ein erstes Ziel liegt bei ca. 254,00 Euro, oberhalb dessen sich dann weiteres Aufwärtspotential bis auf 272,50 Euro und später in den 300er Kursbereich ergeben würde.

    Ein Rückfall unter 225,00 Euro hingegen wäre ein erstes Achtungszeichen der Bären. Aber erst unterhalb von 205,00 Euro würde sich dann auch auf der mittelfristigen Ebene ein deutliches Verkaufssignal ausmachen lassen, mit dem die Aktie in eine deutliche Korrektur übergehen dürfte.

    Kursverlauf vom 01.01.2010 bis 01.12.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert