Hewlett Packard - Kürzel: HPQ - ISIN: US4282361033

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 27,78 $

    Rückblick: Nach dem Abverkauf in diesem Jahr, der Hewlett Packard mehr als die Hälfte seines Aktienwertes gekostet hat, hat eine moderate Erholung begonnen, die von Tiefpunkten unter 22,00 $ bis auf 28,59 $ geführt hat. Dort traf der Kurs auf eine fallende Trendlinie, die den Kursverfall in der ersten Jahreshälfte dominiert hatte.

    Die Begegnung mit der Trendlinie löste eine kleine Korrektur innerhalb des aktuellen Aufwärtstrendkanals aus. In dieser Woche konnte sich der Kurs der fallenden Trendlinie erneut annähern und macht sich heute daran, sie erneut anzugreifen - bislang allerdings ohne Erfolg.

    Charttechnischer Ausblick: Wird die Trendlinie und die Widerstandslinie bei 28,59 $ überwunden, so dürfte dies den Grundstein für weiterhin steigende Kurse legen. In diesem Fall steht zunächst eine Bewegungsfortsetzung zu 32,00 $ auf dem Programm. Dort würde der Kurs auf seinen 200-Tage-Durchschnitt treffen, der mit der Oberseite des aktuellen Trendkanals einen Kreuzwiderstand bilden wird. Kann er dieses Hindernis überwinden, so liegt das nächste Ziel bei 34,00 $.

    Auf der Unterseite ist im Trendkanal noch genügend Platz für eine weitere Korrektur auf 26,40 $. Ein Bruch darunter würde den Kurs allerdings unter die stützende Trendlinie führen. Das würde die Gefahr sinkender Kurse erhöhen. Bei 24,25 $ liegt ein früheres Tagestief, das als Unterstützung dienen könne. Fällt der Kurs darunter, könnte es bis auf das Jahrestief im Bereich von 22,00 $ weitergehen.

    Kursverlauf vom 08.06.2010 bis 30.11.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.