Highlight Communications - WKN: 920299 - ISIN: CH0006539198

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 4,61 Euro

Mit dem Ausbruch aus einer Dreicksformation und dem Anstieg über den EMA50 auf Wochenbasis lieferte die Aktie von Highlight Communications im November 2012 ein Kaufsignal. Dieses führte den SDAX-Titel bis auf ein Hoch bei 4,75 Euro. Die zischenzeitlich überhitzte Chartsituation kühlte sich durch einen Rücksetzer an den EMA200 auf Wochenbasis spürbar ab. Hier fanden sich auch zahlreiche Käufer, die den Titel auffingen.

Unter überdurchschnittlichem Handelsvolumen läuft die Aktie jetzt wieder an den Widerstand bei 4,75 Euro heran. Kann sie diesen auf Wochenschlusskursbasis überschreiten, ist der Weg bis zur nächsten horizontalen Hürde bei 5,12 Euro frei. Ein Anstieg über 5,12 Euro wiederum würde einen langfristigen Boden aktivieren. Für diesen Fall lässt sich bereits ein Kursziel von 6,37 Euro nennen.

Unter die letzten zwei markanten Wochenkerzen und den EMA200 auf Wochenbasis sollte der Wert jetzt nicht mehr fallen. Hier können Anleger Long-Positionen mit einem Stopp versehen.

Kursverlauf vom 17.01.2011 bis 11.03.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.