Bereits einige Wochen lang steckt die Aktie von Hilton Worldwide in einer Abwärtsbewegung fest. Ausgehend von der wichtigen Unterstützungszone um 27,00 $, wo sich auch der EMA200 befindet, rissen die Bullen zuletzt aber gerade noch einmal so das Ruder herum. Eine mehrtägige Erholung brachte den Wert wieder direkt an die mehrfach bestätigte Abwärtstrendvariante.

Die Käufer stehen vor einer Bewährungsprobe. Solange das Tief bei 27,09 $ hält, könnte eine neue Aufwärtsbewegung starten. Diese dürfte aber erst über dem EMA50 bei 28,45 $ Fahrt aufnehmen mit Zielen bei 29,00 $ und darüber 30,45 $. Vorgeschaltet sollte man Rücksetzer an die Unterstützung bei 28,00 $, eventuell auch noch einmal bis 27,60 $, einkalkulieren. Ganz kurzfristig ist die Aktie also durchaus auch für Shorties einen Blick wert, zumal es auch noch ein kleines Gap bei 28,02 $ auf der Unterseite zu schließen gibt. Mittelfristig sollte man den Wert aber so langsam wieder auf der Rechnung haben.

HILTON-WORLDWIDE-Eine-schwere-Aufgabe-für-die-Käufer-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Hilton Worldwide Tageschart