Hochtief - WKN: 607000 - ISIN: DE0006070006

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 51,59 Euro

    Die Hochtief-Aktie spannt die Marktteilnehmer weiter auf die Folter. Mitt Mai sah noch alles nach einem technischen Befreiungsschlag bei dem MDAX-Titel aus. Der Ausbruch über die Widerstandszone zwischen 54,00 und 56,00 Euro erwies sich aber als Bullenfalle. In dieser Woche fiel der Wert zwischenzeitlich deutlich zurück und bestätigte die beiden Wochentiefs im April um 48,00 Euro als Unterstützungen. Gerade der Wochenausklang heute gestaltet sich aber freundlich, die Wochenkerze wird durch das Reversal also bullish.

    Das Doppeltief um 48,00 Euro könnte die Basis für eine nächste Aufwärtswelle bei der Hochtief-Aktie legen. Ein Anstieg über 57,84 Euro auf Wochenschlusskursbasis wäre der prozyklische Startschuss und ermöglicht ein Ziel bis zu 76,85 Euro. Ein markantes Etappenziel lässt sich bei 64,90 Euro nennen. Wochenschlusskurse unter 48,00 Euro wären von jetzt an negativ zu werten. Darunter liegen foglich passende Stopplevels.

    Kursverlauf vom 07.03.2011 bis 14.06.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.