• HOCHTIEF AG - Kürzel: HOT - ISIN: DE0006070006
    Börse: XETRA / Kursstand: 143,900 €

Hochtief startete nach dem Tief bei 129,20 EUR vom 09. Februar 2018 eine starke Erholung und kletterte bis an den Widerstand bei 160,85 EUR. Dort bildete die Aktie ein Doppeltop aus. Gestern fiel sie unter die Nackenlinie bei 149,00 EUR. Damit ergab sich ein Verkaufssignal. Dieses zeigt heute sofort Wirkung. Denn Hochtief fällt mit einer langen schwarzen Kerze weiter zurück.

Das rechnerische Ziel aus dem Verkaufssignal liegt bei 138,15 EUR und damit im Bereich des Aufwärtsgaps vom 08.März, das zwischen 136,30 und 139,70 EUR liegt. Dieses Gap dürfte im Zuge des laufenden Abverkaufs geschlossen werden. Sollte die Unterkante keinen Halt bieten, würden weitere Abgaben in Richtung 129,20 EUR drohen. Ein Anstieg über 149,00 EUR erscheint kurzfristig eher unwahrscheinlich, würde das Chartbild aber wieder deutlich verbessern. Sogar ein erneuter Anstieg in Richtung 160,85 EUR wäre dann möglich.

HOCHTIEF-Verkaufssignal-zeigt-sofort-Wirkung-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Hochtief