Die Aktie von Home Depot befindet sich seit Januar 1990 in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Startpunkt dieser Rally war ein Tief bei 1,70 USD. Im April 2000 erreichte der Wert ein Hoch bei 70,00 USD. Anschließend konsolidierte er rund 8 1/2 Jahre und fiel auf ein Tief bei 17,05 USD zurück. Dort startete eine Rally, die trotz empfindlicher Verluste im Coronacrash noch immer andauert. In diesem Crash fiel der Wert von 247,12 USD auf 140,63 USD zurück und notierte damit kurzfristig unter dem Aufwärtstrend seit März 2009.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt abonnieren!

Diesen Verlust machte die Aktie allerdings wieder schnell wett. Am 18. Mai kletterte sie erstmals auf ein neues Allzeithoch. Am 21. Juli überwand sie eine obere Pullbacklinie über die Hochpunkte aus dem Januar 2018 und Juni 2020. Anschließend kletterte der Aktienkurs auf ein Hoch bei 292,95 USD. Dieses Hoch stammt vom 27. August 2020 und stellt das aktuelle Allzeithoch dar.

Von diesem Hoch aus setzte der Wert auf die überwundene obere Pullbacklinie zurück. Nach einer kleinen Zwischenerholung kam es in der letzten Woche erneut zu einem Test dieser Trendlinie. Die Aktie von Home Depot konsolidiert also seit Ende August.

Home Depot soll im Geschäftsjahr 2022 11,95 USD je Aktie verdienen. Bei einem Schlusskurs am Freitag von 268,55 USD ergibt sich damit ein KGV von 22,47. Seit dem Jahr 2003 schwankt die Bewertung um 20. Im Jahr 2018 waren Anleger einmal bereit ein KGV von 27,40 zu bezahlen. Wenige Wochen später kam es allerdings zu einem deutlichen Rücksetzer. Home Depot soll für das Geschäftsjahr 2022 eine Dividende von 5,83 USD zahlen.

HOME-DEPOT-Spannung-steigt-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1

Das wird jetzt wichtig

Bewertungstechnisch scheint die Aktie eher am oberen Anschlag zu sein. Billig ist die Aktie sicher nicht. Charttechnisch steht sie vor einer entscheidenden Situation. Solange sie das bisherige Konsolidierungstief bei 262,81 USD verteidigt, besteht die Chance auf eine Rally in Richtung 292,95 USD und vielleicht sogar knapp 340 USD. Sollte der Wert allerdings stabil unter 262,81 USD abfallen, dann müsste mit einer weiteren Konsolidierung in Richtung 245,68 und 221,33 USD gerechnet werden.

Zusätzlich lesenswert:

WALT DISNEY - Schlagen jetzt die Käufer zu?

DEUTSCHE TELEKOM - Kurzfristige Rally möglich?

SMI - Abwärts und voll im Fahrplan

HOME-DEPOT-Spannung-steigt-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2
The Home Depot Inc.

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage