Gestern verlor die Home-Depot-Aktie und 2,5 Prozent und schloss bei 167,97 USD. Dieses Kursniveau liegt nur knapp über dem Jahrestief, welches die Marktteilnehmer Ende November bei 167,00 USD markierten.
Auf diesem Kursniveau verläuft die untere Trendbegrenzungslinie, die temporär nach unten verlassen werden dürfte, um noch ein weiteres Tief auszubilden. Doch dann sollten die Bullen wieder das Kommando übernehmen können. Daher wäre ein sehr spekulativer antizyklischer Einstieg bei rund 165,00 USD denkbar.
Um die Keilformation nach oben aufzubrechen, wären allerdings Kurse über 180,00 USD nötig. Nach diesem Kaufsignal könnte ein Anstieg bis zur 200,00 USD-Marke erfolgen.


HOME-DEPOT-Unten-angekommen-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
The Home Depot Inc.