• home24 SE - Kürzel: H24 - ISIN: DE000A14KEB5
    Börse: XETRA / Kursstand: 17,330 €

Nach den sehr positiv aufgenommenen Quartalszahlen vom 10. August stieg die Aktie kräftig an und überwand den mittelfristig relevanten Abwärtstrend im Tageschart. Die anschließende Konsolidierung führte die Aktie am vergangenen Freitag bis in den Bereich des EMA50 und des EMA200 im Tageschart.

Unterstützung als Sprungbrett?

Diese viel beachteten gleitenden Durchschnitte korrespondierten mit einer wichtigen Horizontalunterstützung bestehend aus dem Zwischenhoch von Anfang Juli. Ausgehend von dieser Unterstützungszone kann sich die Aktie heute wieder dynamisch gen Norden hin lösen.

Nach der möglicherweise bereits abgeschlossenen Konsolidierungsphase haben die Käufer hier nun wieder das bessere Blatt.

Fazit: Oberhalb von 16,30/40 EUR ist der Weg des geringsten Wiederstands aus charttechnischer Sicht hier nun wieder aufwärts. Ein mögliches Kursziel wäre der Bereich um 21,00-22,00 EUR. Oberhalb von dieser Zone würde sogar weiteres Aufwärtspotenzial Richtung 27 EUR entstehen. Erst ein Tagesschluss unterhalb von 16,30 EUR macht diese Szenario hinfällig.

HOME24-Unterstützung-als-Sprungbrett-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Home24 Aktie Chartanalyse Tageschart