• va-Q-tec AG - Kürzel: VQT - ISIN: DE0006636681
    Börse: XETRA / Kursstand: 26,000 €

Bereits vor dem Crash im März zeigte sich die Aktie in einem mehrmonatigen Aufwärtstrend, die Verluste wurden dann auch schnell wieder aufgeholt. Die Rally beschleunigte sich sogar deutlich mit immer neuen Jahreshochs, Ende September gelang dann der Ausbruch auf neue Allzeithochs. Es kam jedoch kein größerer Kaufdruck auf, der Wert pendelte sich nach neuen Hochs seitwärts ein. Dabei wurde ein Kursrücksetzer an die alten Hochs kürzlich sofort wieder gekauft. Die Konsolidierung der vergangenen drei Wochen hat den bullischen Charakter einer Fortsetzungsformation auf hohem Niveau und könnte attraktive Einstiegschancen bieten. Wir zeigen das Trading-Setup.

Countdown zum nächsten Aufwärtsschub

Nach der laufenden Konsolidierung sollte idealerweise eine weitere Aufwärtswelle bei va-Q-tec, einem Hersteller von passiven thermische Verpackungssystemen und Vakuumisolationspaneelen, folgen. Demnach könnten sich direkte oder gestaffelte Einstiege anbieten: Spekulativ auf dem aktuellen Niveau, antizyklisch bei weiteren Pullbacks bis 23,50 - 24,20 und prozyklisch bei einem Ausbruch über 27,60 EUR.

Eine Rallyfortsetzung bis rund 32 und später 36 EUR wäre das Idealszenario. Langfristig wären darüber hinaus deutlich höhere Notierungen denkbar. Aus einem kurzfristigen Trade könnte sich also auch ein mittel- bis langfristiger Trade entwickeln.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!

Absicherungen wären unterhalb von z.B. 23 EUR auf Tagesschlusskursbasis möglich. Rutscht das Papier nachhaltig darunter, könnte eine größere Abwärtskorrektur starten. Bei 20,20 und 17,30 - 17,80 EUR liegen dann wichtige Auffangzonen.

Lesen Sie auch:

DEUTSCHE EUROSHOP - Vorbereitungen für eine weitere Kaufwelle?

Hot-Stock-vor-weiterem-Rallyschub-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
va-Q-tec AG