• HUGO BOSS AG - Kürzel: BOSS - ISIN: DE000A1PHFF7
    Börse: XETRA / Kursstand: 28,340 €

Von 10 % auf 15,23 % erhöht die Frasers Group, ein britischer Sportartikelhersteller, ihre Stimmrechtsanteile an Hugo Boss. Eine Meldung, die wieder für gute Stimmung unter Anlegern sorgt. Mit über +7 % belegt die Hugo Boss-Aktie damit Platz 1 im MDAX.

Der Aktienkurs bewegte sich zuletzt seitwärts. Ende letzter Woche schien es noch, als würden die Bären erneut ihr Glück versuchen. Der Anteilsschein konnte sich jedoch am EMA50 stabilisieren, in dieser Woche folgt der bullische Konter.

Kaufsignal kurz vor Aktivierung

Mit den heutigen Gewinnen wird direkt das markierte Zwischenhoch bei 28,50 EUR angelaufen. Kann dieser potenzielle Widerstand gebrochen werden indem die Aktie per Tagesschlusskurs hierüber ansteigt, steht das Kaufsignal. Somit könnte die bisherige Seitwärtsphase als bullische Konsolidierung gewertet werden und eine mögliche Topbildung wäre endgültig vom Tisch. Bei Erfolg liegen die nächsten Ziele bei 31,58 EUR und bei einem Gap-Close bei 32,93 EUR.

Wäre die heutige Euphorie allerdings nur kurzweilig und der Bruch der technischen Hürde würde ausbleiben, so würde weiterhin die Variante eines Abprallers im Raum stehen. Bei einsetzenden Verkäufen wären die Wertpapiere im Kursbereich bei 24,82 - 25,29 EUR mit einem Horizontalsupport unterstützt.

Fazit: Die heutige Meldung über die Erhöhung der Stimmrechtsaneile von Frasers kann jetzt den entscheidenden Impuls darstellen. Im Idealfall gelingt bereits heute ein Schlusskurs über 28,50 EUR. Damit dürfte die zweite Kaufwelle in Gang gesetzt werden.

HUGO-BOSS-Frasers-bringt-die-Käufer-zurück-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
HUGO BOSS - Aktie

Weitere interessante Artikel:

ADOBE - Welchen Weg wird die Aktie einschlagen? (PLUS-Artikel)

HYPOPORT - Fintech-Aktie auf dem Weg zu neuen Rekordhöhen!

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.