• HUGO BOSS AG - Kürzel: BOSS - ISIN: DE000A1PHFF7
    Börse: XETRA / Kursstand: 45,240 €

Was in den letzten Wochen die Bullen da bei der der Hugo Boss-Aktie abliefern ist schon beachtlich. Waren die Wertpapiere über Jahre das Bärenparadies, hat sich das Blatt in den letzten Monaten gewendet. Dank einem erfolgreichen charttechnischen Ausbruch Ende April konnte hier ein grundlegender Richtungswechsel etabliert werden und der Fahrplan des Long-Setups sich abspulen. Mit den heutigen Kursgewinnen geht die Kaufwelle nun mit Schwung weiter.

Ambitionierte Ziele

"manager magazin": Hugo Boss will unter neuem Chef Umsatz in den kommenden fünf Jahren verdoppeln.

Quelle: Guidants News

Nach Plan von Daniel Grieder soll der Konzern mit knapp fünf Mrd EUR 2026 mehr als doppelt so viel umsetzen wie heute, so der Bericht des manager magazins. Grieder wird dabei mit den Worten zitiert: "Es gibt keinen Grund, dass Hugo Boss weniger umsetzen kann als Tommy Hilfiger." Wissenswert ist hierbei, das Grieder zuvor Chef von Tommy Hilfiger war.

50 EUR-Marke im Fokus

Durch die heutigen News erhöht sich nochmals die Dynamik, was die nächsten Kursziele bei 47,09 EUR sowie bei 49,44 EUR direkt in den Fokus rückt. Somit ist die Aktie weiterhin auf Kurs. Erleiden die Käufer jetzt nicht plötzlich einen Schwächeanfall, dürften diese in den nächsten Handelswochen angelaufen werden. Wird das Finalziel erreicht, könnte es bei der 50 EUR zu Gewinnmitnahmen kommen.

Als investierter Anleger eröffnen die heutigen Kursgewinne eine Stop-Anhebung auf 40 EUR. Als nicht investierter Anleger lohnt sich jedoch der Einstieg nicht mehr. Stattdessen sollte das Anlaufen der 50 EUR-Marke abgewartet werden, hier ergeben sich neue Tradingchancen.

HUGU-BOSS-Diese-Meldung-sorgt-für-den-nächsten-Kaufimpuls-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
HUGO BOSS - Aktie

Weitere interessante Artikel:

AIXTRON - Erste Kursgewinne nach Korrekturmove

RENAULT - Die Korrektur geht in die nächste Runde

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.