• HYPOPORT AG - Kürzel: HYQ - ISIN: DE0005493365
    Börse: XETRA / Kursstand: 248,500 €

HYPOPORT: EUROPACE-Plattform steigert Transaktionsvolumen in den ersten neun Monaten 2019 um rund 18 % auf €50,4 Mrd (VJ: €42,8 Mrd).

Quelle: Guidants News

Ausgehend von den Tiefs der vergangenen Monate bei 223 EUR löst sich die Aktie wieder deutlich nach oben. Der Widerstandsbereich der Allzeithochs bei 256 - 262 EUR ist nahe und stellt die entscheidende Hürde dar.

Ausbruch abwarten

Für größere Signale müsste ein Ausbruch aus der seit Monaten andauernden Seitwärtsrange abgewartet werden. Innerhalb der Seitwärtsrange kann es weiterhin zu wilden Kurssprüngen kommen, ohne dass neue Signale entstehen.

Erst wenn dem Wert ein nachhaltiger Ausbruch über 262 EUR gelingt, entstehen neue Kaufsignale. Dann könnte die Rally in Richtung 300 EUR fortgesetzt werden.

Exklusive Streams, innovative Widgets, spezielle Funktionen: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Unterstützung findet das Papier jetzt im Bereich von 235 - 240 EUR. Darunter könnte die Rangeunterkante bei 223 EUR nochmals getestet werden.

Fällt die Aktie unter 232 EUR per Tagesschlusskurs zurück, entstehen Verkaufssignale für Abgaben zur nächsten markanten Unterstützungszone bei 204 - 209 EUR liegt die nächste markante Unterstützungszone.

Auch interessant:

UNITED INTERNET - Bullen bleiben dran

HYPOPORT-Erfreuliche-Bekanntgabe-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
HYPOPORT AG Chartanalyse