Seit der jüngsten Betrachtung von Ende Juni konnten sich die Aktien von IBM wieder ein gutes Stück erholen und dabei sowhl den EMA50 als auch den EMA200 auf Tagesschlusskursbasis zurückerobern.

Beste Voraussetzungen also, für eine Rallyfortsetzung im Umfeld der heute nachbörslich anstehenden Quartalszahlen.

Im Bereich 182,00$ wäre noch ein offenes Gap zu schließen - im Angesicht der derzeit vorherrschenden Euphorie an der Wall Street kein unrealistisches Ziel, falls die Zahlen oberhalb der Markterwartungen veröffentlicht werden sollten.

Enttäuschen die Zahlen hingegen, wäre ein erneutes Abtauschen in den Bereich 164,00 bis 165,00$ denkbar aus technischer Sicht. Im Angesicht des derzeitigen Börsenumfeld ist aktuell das Rallyszenario leicht zu favorisieren.

IBM-Chartcheck-vor-den-Zahlen-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Tageschart