WERBUNG

Die IBM-Aktie konnte in dieser Woche den grauen Pfeil aus der letzten Analyse vom 17. Mai vollständig abarbeiten. Allerdings war dieses Szenario ein hochspekulatives und antizyklisches Setup.

Um ein handfestes Kaufsignal auszubilden wäre weiterhin ein Anstieg über die 140,00 USD-Marke nötig. Dieses Kursniveau sollte auf Wochenschlusskursbasis überwunden werden, anderenfalls würde ein bärisches Signal drohen.
Nach erfolgten Kaufsignal läge das Idealziel bei 160,00 USD. Bei rund 150,00 USD befindet sich allerdings eine nicht zu unterschätzende Hürde.

Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren


IBM-Die-Käufer-versuchen-es-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Int Business Machines