• Incyte Corp. - Kürzel: ICY - ISIN: US45337C1027
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 81,631 $

Under Armour lieferte heute grandiose Zahlen und hob den Jahresausblick deutlich an, die Aktie fällt aber. Da braucht man sich nicht wundern, wenn Zahlen wie die des Biotech-Unternehmens Incyte, die gemischt ausgefallen sind, ebenfalls keine Käufer anlocken.

Im Detail steigerte Incyte im ersten Quartal 2021 den Umsatz verglichen mit dem Vorjahresquartal leicht um 6 % auf 605 Mio. USD. Das enttäuschte den Markt, der mit Erlösen von über 662 Mio. USD gerechnet hatte. Der Gewinn je Aktie wiederum fiel mit 0,67 USD über der Konsensschätzung von 0,63 USD je Aktie aus. Im Vorjahr hatte Incyte noch einen großen Verlust von 2,86 USD je Aktie ausgewiesen.

Das Management bestätigte die Gesamtjahresprognose, wonach der Umsatz mit dem Hauptumsatzträger Jakafi zur Behandlung von Myelofibrose auf 2,125 bis 2,200 Mrd. USD klettern soll. Analysten kalkulieren mit Erlösen von 2,87 Mrd. USD und einem Gewinn je Aktie von 2,26 USD. 2022 könnten es 3,41 Mrd. USD Umsatz und 3,87 USD je Aktie Gewinn werden. Perspektivisch kann das in den kommenden Jahren in Richtung 10 USD Gewinn je Aktie ausgebaut werden. Allerdings schafft es die Aktie seit geraumer Zeit nicht, die vermeintlich fundamentale Power auch auf die Straße zu bekommen.

Werfen wir zunächst einen Blick auf de Langfristchart. Hier zeigt sich, dass der Ausbruch über das Allzeithoch im Jahr 2017 nicht von Nachhaltigkeit geprägt war. Seither steckt der Wert in einer Korrektur. Dabei hat sich der Bereich um 60 USD als interessante Unterstützung erwiesen. Dort könnten Antizykliker zugreifen.

INCYTE-Das-sieht-gar-nicht-gut-aus-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

Im Tageschart wirkt der Biotech-Titel weiter angeschlagen. Die Erholung seit März verläuft äußerst zäh und lässt sich in einen Trendkanal fassen. Diesen kann man auch als bärische Flagge interpretieren. Ein Ausbruch gen Süden mit Kursen unter 81 USD würde den übergeordneten Abwärtstrend untermauern und Kursverluste bis 75,55 USD wären die logische Folge. Lässt die Aktie hingegen den EMA200 hinter sich, der sich zuletzt als Barriere erwiesen hat, wäre Erholungspotenzial in Richtung 89,24 USD ableitbar, wo die Bullen ein Gap im Chart schließen könnten.


FreeTrade-Aktion bei comdirect

Sichern Sie sich jetzt die Chance auf 0 Euro Ordergebühr bei einem unserer angebundenen Broker: Bei comdirect handeln Sie Derivate von Société Générale ab einem Ordervolumen von 1.000 Euro bis 31.05.2021 ohne Ordergebühr.

Mehr Informationen


Jahr 2020 2021e* 2022e*
Umsatz in Mrd. USD 2,67 2,87 3,41
Ergebnis je Aktie in USD -1,36 2,26 3,87
Gewinnwachstum - 71,24 %
KGV - 36 21
KUV 6,7 6,2 5,2
PEG neg. 0,3
*e = erwartet
INCYTE-Das-sieht-gar-nicht-gut-aus-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Incyte-Aktie