Während der laufenden US Vorbörse können sich die US Indexfutures nach Bekanntgabe der Wirtschaftsdaten leicht von den anfänglichen Tiefs lösen, deuten aber weiterhin eine schwächere Eröffnung an. Vor allem der Kursrutsch bei Microsoft (-10,42% derzeit) belastet die Technologietitel. Aktuell steht der Nasdaq-Future noch mit 6,00 Punkten im Minus bei 1721,50 Punkten, der S&P-Future gibt um 1,50 Punkte auf 1313,50 Punkte nach.