Ende Mai wurde hier an dieser Stelle im Rahmen einer GodmodePRO-Analyse ein bullisches Chartsetup bei Infineon vorgestellt. Die Analyse vom 31. Mai können Sie hier nachlesen. Als Zielzone dieses Setups wurde der Bereich "25 bis 26 EUR" genannt.

ANZEIGE

Gestern stieg der Chipwert bis auf 25,40 EUR, knapp unterhalb des bisherigen Jahreshochs aus dem Januar bei 25,50 EUR - die Zielzone wurde somit erreicht.

Wie geht`s nun weiter aus charttechnischer Sicht?

Im Tageschart ist ein potenziell kompletter Elliott-Impuls abzuzählen. Aus charttechnischer Sicht muss daher davon ausgegangen werden, dass mit dem Erreichen der genannten Zielzone Gewinnmitnahmen und eine Konsolidierung einsetzen werden.

So lange die Aktie nicht per Tagesschluss über die Marke von 25,50 EUR ansteigt, ist für die kommenden Tage und Wochen tendenziell eine Korrekturbewegung zurück in den Bereich 23,00 bis 23,75 EUR zu favorisieren.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Tradingideen aus dem FX-Bereich und folgen Sie mir auf meinem Guidants-Desktop !

Infineeon Aktie Chartanalyse (Tageschart)

Sehen wir uns auf der World of Trading? Meine Kollegen und ich freuen uns darauf, Sie am 23. und 24. November 2018 persönlich auf der renommierten Finanzmesse in Frankfurt/Main zu treffen. Besuchen Sie uns an unserem Stand Nummer 27! Melden Sie sich am besten gleich an und sichern Sie sich so Ihren kostenlosen Eintritt. Jetzt registrieren!