• Infineon Technologies AG - Kürzel: IFX - ISIN: DE0006231004
    Kursstand: 24,655 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Infineon Technologies AG - WKN: 623100 - ISIN: DE0006231004 - Kurs: 24,655 € (XETRA)

Besonders die Tech-Branche erwischte die jüngste Korrektur an den Märkten besonders hart. Auch der Chip-Wert Infineon wurde hierbei nicht verschont. Notierte die Aktei Anfang Juni noch knapp bei 30 EUR, rutschten die Papiere binnen weniger Tage um mehr als 20 % auf fast 23 EUR ab. Nun jedoch beginnen die Käufer wieder zuzugreifen.

Stabilisierung nicht überbewerten

Bei den aktuellen Kursgewinnen profitiert die Infineon-Aktie vor allem durch die Erholungsbewegung an den Märkten. Wichtig sind diese Aufschläge alle Mal, da mit einem Kursrutsch unter 23 EUR bereits ein nächstes Sell-Signal drohte. Für Käufe jedoch könnte es noch zu früh sein. Direkt voraus liegt ein hor. Widerstandsbereich bei 25,45 - 25,76 EUR. Erst wenn dieser nachhaltig überschritten werd, kann der Aktie wieder mehr Aufwärtspotenzial zugetraut werden. Die nächsten Ziele würden a) beim EMA50 liegen sowie b) bei 28,10 - 28,69 EUR.

Erweisen sich die aktuellen Aufschläge allerdings lediglich als kurze Zwischenerholung und es kommt doch zum Rückfall unter 23 EUR, so muss eine weitere Korrekturrunde Richtung 20,75 - 21 EUR einkalkuliert werden.


Fazit: Auch wenn sich die Käufer wiederzaghaft an die Infineon-Aktie trauen, so sollte zunächst aufgrund der übergeordneten Abwärtsdynamik abwartend agiert werden. Kann die Aktie jedoch über 25,76 EUR klettern, würde dies die Käufer wieder klar bestätigen.



Weiterer interessanter Artikel:

MORPHOSYS - Spannende Kursentwicklung

Der GodmodeNewsletter: Mehr als 41.900 zufriedene Leser – gehören auch Sie dazu! Jetzt kostenlos abonnieren