In den letzten Wochen war die Aktie von Infineon in einer dreiteiligen Aufwärtsbewegung an ihr Rallyhoch bei 37,30 EUR gestiegen und hatte die Marke Anfang September überwunden. Allerdings brach im Bereich des kurzfristigen Kursziels dieses Anstiegs bei 38,31 EUR der erwartete Richtungskampf aus, der aktuell zu Gunsten der Bären entschieden scheint.

INFINEON-Berechtigte-Skepsis-und-starke-Bären-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Infineon Chartanalyse vom 02. September 2021

Widerstand bei 38,31 EUR zu stark

Denn sowohl der Ausbruchsversuch Mitte September, als auch die Annäherung an 38,31 EUR in dieser Woche wurden scharf abverkauft. Der gestrige Einbruch führt die Aktie auch direkt wieder an die Aufwärtstrendlinie bei 35,40 EUR und den Support bei 34,79 EUR. So könnte ein großes bärisches Doppeltop entstehen, das eine Trendwende einleitet.

Unter 34,79 EUR wäre der Anstieg klar unterbrochen und ein Abverkauf bis 32,47 EUR die Folge. Damit wäre die mittelfristige Aufwärtstrendlinie gebrochen und so schon die Tür für Verluste bis 27,45 EUR geöffnet. Zunächst dürfte es aber eine eine Abwärtswelle entlang einer früheren Abwärtstrendlinie bis an den 30,00 EUR-Bereich geben, ehe dort eine leichte Erholung starten kann.

Weg nach oben bleibt vorerst versperrt

Die Verteidigung der Trendlinie allein würde aktuell nur für eine Erholung in Richtung 36,00 und 36,50 EUR sorgen, ehe die Bären dort wieder zuschlagen können. Aktuell wäre erst mit einem Ausbruch über 37,30 und 38,31 EUR ein nachhaltiges Kaufsignal gelungen.

Charttechnisches Fazit: Bei der Infineon-Aktie kann es schon mit dem Bruch der nahen Aufwärtstrendlinie zu einer Fortsetzung der Verkaufswelle bis 32,47 und 30,00 EUR kommen. Selbst eine übergeordnete Trendwende ist nicht mehr ausgeschlossen.

INFINEON-Berechtigte-Skepsis-und-starke-Bären-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-2
Infineon Chartanalyse (Tageschart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere kostenlose Analysen zu Aktien, Indizes und den Edelmetallen.

Bei Guidants PROmax versorge ich Sie zudem mit exklusiven Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser Investmentdepot betreut. Wir freuen uns auf Sie!