WERBUNG

Die Infineon-Aktie rutschte heute im Zuge der mehrtägigen Abwärtskorrektur zu Handelsbeginn wieder unter den EMA50 (blau) und die Unterstützungszone bei 7,25 Euro zurück, kann nach einem bullischen Intradayreversal jetzt aber sogar leicht ins Plus klettern. Bleibt es bei dieser potenziell bullischen Tageskerze mit langem Schatten, könnte die heutige Intradayumkehr den Beginn einer neuen Aufwärtswelle in Richtung 7,65 - 7,72 und später 8,319 Euro darstellen. Spekulativ und antizyklisch könnten sich also jetzt interessante Chancen ergeben.

Eine Absicherung für Longpositionen wäre eng möglich. Bereits ein Abrutschen unter 7,18 Euro - ganz wichtig: nur per Tagesschlusskurs - würde eine größere Abwärtskorrektur bis 6,85 - 6,95 Euro ermöglichen.

Kursverlauf vom 10.06.2013 bis 16.12.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Infineon-Bullisches-Reversal-an-markantem-Punkt-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Infineon