Die Infineon-Aktie befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Der Startpunkt dieser Rally ist das Allzeittief aus dem Jahr 2009 bei 0,34 EUR. Am 06. April 2021 kletterte die Aktie auf ein Hoch bei 37,30 EUR. Anschließend drehte der Wert nach unten und setzte zu einer Konsolidierung auf den EMA 200 an.

Dort drehte am 13. Mai 2021 wieder nach oben und erholte sich zunächst auf 32,92 EUR. Damit erreichte er ein Widerstandszone zwischen 32,76 und 33,11 EUR. Zunächst prallte der Wert leicht nach unten ab. Aber am Freitag brach er mit einer langen weißen Kerze über diese Widerstände nach oben aus.

Neues Kaufsignal?

Dieser Ausbruch könnte eine weitere Rally einleiten. Ein Anstieg bis zunächst36,77 bis 37,30 EUR erscheint möglich. Gelingt der Aktie ein Ausbruch über diese Zone, dann wären weitere Gewinne in Richtung 40 und 44 EUR möglich. Sollte der Aktienkurs aber unter das Tief vom Donnerstag bei 31,85 EUR abfallen, dann würden Abgaben in Richtung 29,79 EUR oder sogar 28,33 EUR drohen.

Zusätzlich lesenswert:

MICROSOFT - Kleine Bodenformation

10 % Rabatt* auf das dreimonatige Abonnement von Guidants PROmax oder Godmode PLUS mit dem Code 3VOLA10

ODER

15 % Rabatt* auf das zwölfmonatige Abonnement von Guidants PROmax oder Godmode PLUS mit dem Code 12VOLA15

**Der Rabatt bezieht sich auf die erste Abrechnungs-Periode für das drei- und zwölfmonatige Abonnement von Guidants PROmax oder Godmode PLUS, gilt einmalig, kann nicht auf bestehende Abonnements angewendet und nicht mit anderen Aktionen kombiniert werden. Der Rabatt wird immer auf den endgültigen Rechnungsbetrag gewährt. Bei einem Upgrade ist dies der Restbetrag nach Verrechnung des jeweiligen Upgrades. Der Gutscheincode ist gültig bis einschließlich 07.06.2021.

INFINEON-Das-sieht-nach-Ausbruch-aus-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Infineon-Aktie