Im September 2012 fiel die Aktie von Infineon auf die Unterstützung bei 4,85 Euro zurück und testete diese erfolgreich. Danach drehte der Wert nach oben. Seitdem befindet er sich in einer Aufwärtsbewegung. Dabei kletterte er bis Ende Juli 20913 auf ein Hoch bei 7,35 Euro. Anschließend konsolidierte die Aktie in einem symmetrischen Dreieck. Aus diesem Dreieck brach die Aktie am 10. September 2013 nach oben aus. Seitdem drückt die Aktie gegen den Abwärtstrend seit Mai 2011 und damit gegen die obere Begrenzung einer größeren Korrekturbewegung. Dieser Trend liegt aktuell bei 7,55 Euro.

Sollte sich die Aktie über diesem Trend etablieren, dann wären weitere Gewinne in Richtung 8,32 Euro und später sogar ca. 10,00 und 12,00 Euro zu erwarten. Sollte der Wert allerdings unter 7,18 Euro und damit in das Dreieck zurückfallen, dann wäre die Aktie erst einmal am Abwärtstrend abgeprallt und deutliche Abgaben würden drohen.

Kursverlauf vom 12.03.2012 bis 23.09.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Infineon-Kaufdruck-dürfte-zunehmen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1