WERBUNG

Die Infineon-Aktie fiel am 18. Juni 2019 auf ein Tief bei 13,42 EUR zurück. Damit notierte die Aktie kurzzeitig unter dem Aufwärtstrend seit Oktober 2012, erholte sich danach aber schnell auf 18,23 EUR. Damit erreichte sie den EMA 200, der sich aber als zu hohe Hürde erwies. Anschließend fiel der Chipwert auf den Aufwärtstrend seit Oktober 2012 zurück. Auf diesem Trend versucht er einen kleinen Doppelboden auszubilden. Am Freitag kletterte er an die Nackenlinie dieser Bodenformation. Sie liegt bei 15,94 EUR und damit knapp unter dem EMA 50.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

Gelingt Infineon ein Ausbruch auf Tagesschlusskursbasis über 15,94 EUR, dann ergäbe sich ein charttechnisches Kaufsignal. In diesem Fall könnte der Wert anschließend auf 16,80 oder sogar an den EMA 200 bei aktuell 17,71 EUR ansteigen. Sollte der Wert allerdings unter 14,67 EUR abfallen, wäre eine schnelle Abwärtsbewegung an das Jahrestief bei 13,42 EUR zu erwarten.

INFINEON-Kaufsignal-möglich-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Infineon-Aktie

Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!