ANZEIGE

Infineon gehört in diesem Jahr zu den stärkeren Werten im DAX. Seit Jahresbeginn legt die Aktie knapp 20 % zu. Sie kletterte bis auf ein Hoch bei 20,48 EUR und erreichte damit eine mittelfristige obere Pullbacklinie. An dieser prallte sie deutlich nach unten ab und fiel auf dem EMA 50 zurück. Dort fing sich die Aktie zwar etwas. Heute Morgen eröffnete der Wert sogar über dem kleinen Widerstand bei 19,88 EUR, fiel aber im bisherigen Tagesverlauf wieder darunter zurück.

Die Aktie von Infineon könnte also wieder etwas unter Druck geraten Abgaben bis an den EMA 50 bei aktuell 19,20 EUR müssen eingeplant werden. Sollte diese Unterstützung dieses Mal fallen, wären sogar weitere Abgaben bis in den Unterstützungsbereich um 17,97 EUR zu erwarten. Sollte die Aktie aber per Tagesschlusskurs über 19,88 EUR ansteigen, wäre eine kurzfristige Aufwärtsbewegung in Richtung 20,48 EUR möglich.

INFINEON-Kurzfristige-Verkaufswelle-droht-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Infineon-Aktie

Setzen Sie auf attraktive Renditen, offene Kommunikation und über 40 Jahre Erfahrung! Mit dem Fokus Fund Germany + haben die Finanz-Experten Sascha Gebhard und Michael Busse jetzt einen Fonds aufgelegt, der die Transparenz des Social Trading mit der chancenreichen Flexibilität eines Mischfonds vereint. Informieren Sie sich jetzt über weitere Einzelheiten!

ANZEIGE
Knock-Out-Produkte zu Infineon Technologies AG

WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
DM4WJZ 19,00 € 19,00 € 0,76 0,82 25,95 13.09.2017
DL9S0G 15,26 € 15,26 € 4,56 4,62 4,32 open end
DM06FM 22,47 € 21,35 € 2,83 2,89 6,97 open end
DM2TQZ 17,91 € 17,91 € 1,90 1,96 10,38 open end