Die im DAX gelisteten Anteilsscheine des Chipherstellers haben eine schöne Rally-Bewegung hinter sich. Wie sieht das Chartbild im Wochenchart und im Tages Chart aus? Kann man hier noch einsteigen?

Wochenchart

Bis Mitte des Kalenderjahres 2019 hatten die Aktionäre von Infineon relativ wenig zu lachen: Die Aktie fiel Ende Juni Zahlweise sogar unter die 14,00 EUR Marke. Seitdem konnte sich der Wert allerdings wieder deutlich erholen und die langfristige Abwärtstrendlinie im Wochenchart überwinden. Wie ist die Situation im Tageschart einzustufen?

INFINEON-Plus-30-seit-Oktober-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Infineon Aktie (Chartanalyse Wochenchart)

Tageschart

Seit Anfang Oktober läuft eine impulsive Aufwärtswelle, innerhalb der die Aktien bislang über 30 % zulegen konnten. Nun zeigen sich allerdings erste klare Ermüdungserscheinungen im Chartbild und dass ausgerechnet an der psychologisch wichtigen 20 EUR Marke.

WERBUNG

Die Aktie markierte gestern ein marginales neues Bewegungshoch, setzte dann allerdings sofort deutlich zurück, wie ein Blick auf den Tages Chart unschwer belegt. Die jüngsten Verlaufshochs wurden allesamt nicht mehr bestätigt vom Momentum Indikator, das heißt es liegt eine bärische Divergenz vor.

Antizyklisch orientierte risikobewusste Händler können hier auf einen Rücksetzer in den Bereich 18,00 bis 18,30 EUR spekulieren, mit einer engen Absicherungsmöglichkeit knapp oberhalb der 20 EUR Marke (Tagesschlusskurs) - kurzfristig ist hier eine Korrektur zu favorisieren.

Trading-Signale, Trading-Empfehlungen, Trading-Ideen: Im CFD Index Trader liefert Ihnen Rocco Gräfe alles, was Sie für das aktive DAX-Trading mit CFDs benötigen. Jetzt CFD Index Trader abonnieren

INFINEON-Plus-30-seit-Oktober-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-2
Infineon Aktie (Chartanalyse Tageschart)