Infineon-: WKN: 623100 - ISIN: DE0006231004

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 6,38 Euro

    Am 18. Juni starteten die Käufer in Infineon den Versuch, die vorangegangene Konsolidierung bullisch zu beenden und damit auch die seit Februar deckelnde Abwärtstrendlinie zu überwinden. Der Ausbruchsversuch scheiterte jedoch am Widerstand bei 6,97 Euro, von dem aus die Kurse direkt bis auf die Unterstützungszone beginnend bei 6,12 wegbrachen. Diese konnte jedoch gehalten werden, womit ein größerer bärischer Impuls bisher ausblieb.

    Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Infineon kurzfristig auf Richtungssuche ist. Erst wenn die breite Range zwischen 6,97 und 6,12 Euro verlassen werden kann, dürfte die Sache entschieden sein. Auf der Oberseite locken Gewinne bis auf ca. 7,60 Euro und nach unten hin wäre dann Platz bis auf 5,35 Euro.

    Kursverlauf vom 21.12.2012 bis 04.07.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.