Nach dem Scheitern an der Kurszielzone bei 37,00 EUR legte die Aktie von Infineon den Rückwärtsgang ein. Doch seit Mitte Mai und der Rückeroberung der Unterstützung bei 31,03 EUR haben sich die Bullen zurückgekämpft und mussten bisher erst an der Hürde bei 34,31 EUR beidrehen. Allerdings dominiert seit Ende Juni wiederum eine Verkaufswelle, die sich anschickt, die Chancen auf eine Fortsetzung der Erholung zunichte zu machen:

Konter in letzter Sekunde

Am Donnerstag konnte die Aktie noch an der Unterstützung bei 31,62 EUR nach oben abprallen, so ein Shortsignal verhindern und auch den zuvor gebrochenen Support bei 32,91 EUR zurückerobern. Aber es bleibt ein unsicheres Unterfangen, solange die Infineon-Aktie nicht auch das Zwischenhoch bei 33,86 EUR überwunden hat. Erst dann wäre sie zunächst aus der Gefahrenzone und könnte die Kursbarrieren auf der Oberseite bei 34,31 und 34,79 EUR attackieren.

Unter 31,62 EUR droht das Aus

Bei einem Rücksetzer unter 32,30 EUR wäre die Erholung der letzten Tage gestoppt und bei einem Unterschreiten des unterstützenden Tiefs bei 31,62 EUR hätten die Bären den Richtungskampf zunächst für sich entschieden. In diesem Fall käme es zu Verlusten bis 29,79 EUR, ehe wieder eine Erholung starten kann. Sollte die Marke allerdings ebenfalls unterschritten werden, wäre auch im großen Bild ein Verkaufssignal aktiviert und ein Einbruch bis 28,33 und 27,45 EUR die Folge.

Charttechnisches Fazit: Solange die Käufer den Wert über 32,00 EUR halten können, ist ein erneuter Anstieg bis 34,31 und 34,79 EUR möglich. Abgaben unter die Marke würden dagegen einen Trendwechsel unterstreichen und einen Einbruch bis 29,79 EUR verursachen.

INFINEON-Wie-lange-noch-im-charttechnischen-Niemandsland-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Infineon Chartanalyse (Tageschart)

Besuchen Sie mich auch auf unserer Tradingplattform Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere kostenlose Analysen zu Aktien, Indizes und den Edelmetallen.

Bei Guidants PROmax versorge ich Sie zudem mit exklusiven Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser Investmentdepot betreut. Wir freuen uns auf Sie!