Der Wohnentwickler Instone Real Estate wurde an dieser Stelle bislang noch nicht vorgestellt. Der Titel ist 2019 in den SDAX aufgerückt, daher wird es auch Zeit für eine Besprechung.

Instone entstand im Jahr 2017 aus der Fusion der Immobilienentwickler Formart und GRK-Holding. Im Februar 2018 erfolgte der Börsengang, der im August 2019 zu einer Aufnahme in den Smallcap-Index SDAX führte. Instone entwickelt Wohn- und Mehrfamilienhäuser, öffentlich geförderten Wohnungsbau, konzipiert moderne Stadtquartiere und saniert denkmalgeschützte Objekte. Zum 30. September 2019 umfasste das Produktportfolio 52 Entwicklungsprojekte mit einem erwarteten Gesamtverkaufsvolumen von etwa 5,4 Mrd. EUR und mehr als 12.000 Einheiten.

Die Aktionärsstruktur von Instone liest sich wie eine Aufstellung der Crème de la Crème der Finanzszene. Größter Aktionär ist Fidelity mit knapp 10 %, Morgan Stanley halten 6,27 % der Aktien, Goldman Sachs knapp 4,5 %. Auch DWS ist mit gut 3 % investiert.

INSTONE-REAL-ESTATE-Analysepremiere-und-schönes-Potenzial-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

Quelle: Guidants


Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier.


Aus charttechnischer Sicht ist die Aktie in dieser Woche auf dem Sprung hin zu einem großen mittelfristigen Kaufsignal. Der Schlüsselwiderstand notiert bei 22,50 EUR. Sollte dieser signifikant per Tages-, besser noch Wochenschlusskurs überwunden werden, wäre der Befreiungsschlag geglückt. Das Allzeithoch bei 25,06 EUR wäre in diesem Fall das nächste Ziel. Dort lässt sich auch die obere Begrenzung eines Trendkanals konstruieren.

Tritt das Kaufsignal auf, wären Absicherungen unter dem Tief bei 21 EUR möglich. Fällt der Titel dagegen im Laufe des Jahres aus dem Trendkanal heraus, was bei Kursen unter 18 EUR der Fall wäre, wäre die Aufwärtsbewegung seit Ende 2018 beendet.

Jahr 2019 2020e* 2021e*
Umsatz in Mrd. EUR 0,76 0,72 1,13
Ergebnis je Aktie in EUR 2,87 1,91 4,31
KGV 8 12 5
Dividende je Aktie in EUR 0,00 0,28 1,05
Dividendenrendite 0,00 % 1,23 % 4,63 %
*e = erwartet
INSTONE-REAL-ESTATE-Analysepremiere-und-schönes-Potenzial-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Instone Real Estate Group AG