• Intel Corp. - Kürzel: INL - ISIN: US4581401001
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 53,810 $

Nach der jüngsten Betrachtung ("INTEL - Aktie im Chartcheck") konnte der Chipwert aus dem Dow den EMA50 im Tageschart nicht überwinden und driftete somit wenig überraschend weiter ab. Wie ist die aktuelle Chartsituation einzustufen?

Relative Schwäche

Im Gegensatz zum Gesamtmarkt ist die Intel-Aktie weit von ihren Allzeithochs entfernt und weist somit eine relative Schwäche im Vergleich zum Nasdaq100 oder auch zum Dow Jones Industrial Average auf. Knapp oberhalb der 50 USD-Marke scheint sich der Wert nun allerdings stabilisiert zu haben.

Zumindest gelang den Käufern gestern ein Tagesschlusskurs oberhalb der Abwärtstrendlinie im Tageschart. Damit stehen die Chancen für eine größere Erholungsbewegung im Chipwert nicht schlecht aus charttechnischer Sicht.

Fazit: Oberhalb des Vorwochentiefs um 51,50 USD haben die Bullen nun kurzfristig das bessere Blatt. Hier ist ein Anstieg an den EMA200 im Tageschart denkbar, später sogar ein Gap-Closing um 62 USD. Unterhalb des Vorwochentiefs ist dieses Szenario hinfällig.

INTEL-Aktie-überwindet-Abwärtstrendlinie-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Intel Aktie Chartanalyse Tageschart