• Intel Corp. - Kürzel: INL - ISIN: US4581401001
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 65,560 $

Das Fazit der jüngsten (Pfeil türkis) Betrachtung zum Chipwert ("INTEL - Das Kursziel wurde erreicht") lautete wie folgt: "Nach dem Erreichen des Kursziels auf der Oberseite setzten in den vergangenen Tagen wenig überraschend Gewinnmitnahmen ein. Diese könnten sich in den kommenden Tagen zeitlich und preislich weiter ausdehnen. Ein Neueinstieg kommt unter technischen Gesichtspunkten erst wieder im Bereich 53,50 bis 54,50 USD in Frage , bis dahin besteht kein Handlungsbedarf bei Intel."

Rally nach Gap-Closing

Am 27. Januar fiel die Aktie im Tagestief bis auf 53,30 USD und schloss damit die Aufwärtskurslücke vom 13. Januar. Dieses Level entpuppte sich wie in der jüngsten Betrachtung angesprochen als ideales Kauflevel für einen Neueinstieg auf der Longseite. Ausgehend von diesem Bereich legte die Aktie in den darauffolgenden Wochen zwischenzeitlich über 25 % zu. Glückwunsch an Alle die hier dabei gewesen sind.

Mittlerweile scheint die Luft auf der Oberseite allerdings erst einmal raus zu sein - die lange schwarze Tageskerze vom 24. März ist klar bärisch und könnte eine größere Korrekturbewegung in der Aktie nach sich ziehen, vorausgesetzt das Tageshoch vom 24. März wird in den kommenden Tagen nicht wieder per Tagesschluss überwunden.

Erstes Korrekturziel auf der Unterseite wäre der viel beachtete EMA50 im Tageschart, dieser notiert aktuell knapp oberhalb der 61 USD-Marke.

Sie wollen erfolgreich mit Kryptowährungen handeln? Dann brauchen Sie dringen professionelle Unterstützung! Sascha Huber ist einer der profiliertesten Krypto-Experten Deutschlands und hat Tipps für Einsteiger und Profis. Jetzt Krypto Trader 14 Tage kostenlos testen

INTEL-Aktie-verliert-an-Momentum-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Intel Aktie Chartanalyse Tageschart