• Intel Corp. - Kürzel: INL - ISIN: US4581401001
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 43,830 $

Anfang des Monats wiederholte ich meine Short-Einschätzung für die Aktie von Intel und gab Ziele bei 44 USD und anschließend 42,44 bis 42,00 USD an. Das Positive: Alle Ziele wurden erreicht und ausgehend von der benannten zweiten Unterstützungszone startet der Titel heute eine Erholung. Allerdings spikte das Papier des Chipriesen zuvor über den analytischen Stopp bei 48,86 USD. Dieser Anstieg erwies sich als Bullenfalle, formal wäre der Trade ausgestoppt worden.

Die aktuell gestartete Erholung trifft bereits bei 44 USD auf einen Widerstand. Erst eine Rückeroberung dieser Marke könnte eine Erholung in Richtung der oberen Abwärtstrendkanalbegrenzung bei 45,50 USD einleiten. Gibt der Chipwert dagegen den essenziellen Support bei 42,44 bis 42,00 USD auf, dürfte die nächste Abwärtswelle anrollen. Als Ziel dieser Abwärtswelle kann man die Marke von 38,45 USD nennen.

Mein Desktop auf Guidants feiert in diesen Tagen sein 5-jähriges Bestehen. Seien Sie auch Teil einer intakten Community und tauschen Sie sich mit mir und anderen Usern aus! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

Jahr 2017 2018e* 2019e*
Umsatz in Mrd. USD 62,76 69,50 71,55
Ergebnis je Aktie in USD 3,46 4,15 4,25
KGV 13 11 10
Dividende je Aktie in USD 1,08 1,20 1,26
Dividendenrendite 2,47 % 2,75 % 2,88 %
*e = erwartet
INTEL-Das-war-ein-Schlenker-zu-viel-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Intel-Aktie