Im Zuge schlechter Quartalszahlen gab die Intel-Aktie in den vergangenen Tagen um mehr als 25 Prozent ab und markierte gestern bei 42,86 USD ein neues Jahrestief. Daraufhin erfolgte jedoch ein starkes Reversal mit einem Schlusskurs bei 44,53 USD.

Artikel wird geladen