Intel - Kürzel: INTC - ISIN: US4581401001

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 19,75 $

    Der Halbleitersektor steht heute seit Handelsbeginn unter Druck und insbesondere sein Flagschiff ist stark angeschlagen. Denn aktuell ist die Aktie von Intel mit einem Minus von über 4,00% das Schlusslicht im Dow Jones Index. Doh was bedeutet dies für den weiteren Ausblick in der Aktie?

    Rückblick: Nachdem Intel vom Julitief bei 18,95 $ eine starke Gegenbewegung einleiten konnte, die sie bis an die obere Triggerlinie des übergeordneten leicht aufwärtsgerichteten Trendkanals in der Spitze bis 22,25 $ führte, konsolidierte der Wert auf hohem Niveau.
    Als die sich abzeichnende Dreiecksformation jedoch nach Unten hin aufgelöst wurde, kam Verkaufsdruck in die Aktie und mit dem heutigen Tag wurde auch die kurzfristige Unterstützung bei 20,42 $ per Eröffnungsgap nach Unten hin durchbrochen.

    Intel liegt somit aktuell direkt auf der Kreuzunterstützung des ehemals gebrochenen Abwärtstrends seit dem Aprilhoch und der Unterstützung bei 19,74 $. Es bleibt jedoch fraglich, ob dieser Kursbereich die starke Beschleunigung des Abwärtstrends am heutigen Tag aufhalten kann.

    Charttechnischer Ausblick: Fällt Intel nun per Tagesschlusskurs unter 19,60 $ zurück, werden weitere Abgaben bis 18,95 $ folgen. Sollte auch dieser Bereich nicht gehalten werden können und Intel signifikant unter denTrendlinie zurücksetzen, wird es zu weiteren Kursverlusten bis 17,30 - 17,80 $ kommen. An dieser Marke wäre von einer kompletten Schliessung des Gaps vom juli 2009 und smoit weiteren Rücksetzern bis 16,80 $ auszugehen.

    Kann die Kreuzunterstützung bei 19,74 $ hingegen von den Bullen verteidigt werden, so könnte eine kurzfristige Erholung die Aktie bis 20,80 - 21,50 $ ansteigen lassen. Das aktuell stark angeschlagene Bild der Aktie würde jedoch erst mit einem nachhaltigen Überschreiten des Korrekturhochs bei 22,25 $ aufgebessert werden, wobei dann ein Anlauf auf das Jahreshoch bei 24,37 $ in greifbare Nähe rücken würde.

    Kursverlauf vom 17.08.2009 bis 10.08.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting