Die Intel-Aktie befindet sich seit April 2021 in einer Abwärtsbewegung. Dabei durchbrach sie am 08. Juni 2022 im zweiten Versuch die wichtige Unterstützungszone um 42,76-42,04 USD und vollendete damit eine obere Umkehrformation. Nach einem Zwischentief bei 35,88 USD erholte sich die Aktie zwar etwas, scheiterte aber schon am Widerstand bei 40,31 USD. In den letzten Tagen pendelte der Wert um das Tief bei 35,88 USD. Gestern setzte er sich mit einer langen schwarzen Kerze nach unten ab.