Gestern Abend wurden die Microsoft-Zahlen schlecht aufgenommen. Dagegen bei die Tesla-Zahlen gab es einen Kurssprung. Insgesamt tendieren die US-Futures aktuell im Plus. Doch gerade bei der Tesla-Aktie könnte ich mir nach dem Handelsstart ein Sell-The-Fact vorstellen. Aber im Moment sind die Aktienmärkte weiter "on Fire". Daher kann fast nur lauten: "Short ist Mord"! Ich habe heute mehrere Sell-Trigger-Marken bei Highflyer-Aktien mitgebracht. Etwas Luft dürfte dort zeitnah entweichen.

Artikel wird geladen