Das heute vor einer Woche skizzierte ("INTERNATIONAL AIRLINES GROUP - Aktie steigt trotz Milliardenverlust") bullische Szenario für die IAG-Aktie ist hervorragend aufgegangen: Die Aktie stieg nach der Betrachtung um mehr als 10 % und kletterte in den genannten Zielbereich auf der Oberseite (2,50 bis 2,60 EUR). Das Hoch der Bewegung war exakt in der Mitte der genannten Spanne bei 2,55 EUR. Wie geht`s nun weiter aus charttechnischer Sicht?

Trendwechsel im Zielbereich auf der Oberseite

Die bärisch zu interpretierende Doji-Tageskerze signalisiert eine mögliche kurzfristige Trendwende der Aktie nach der Rally von 1,50 auf 2,55 EUR in den vergangenen Handelswochen.

Hier ist in den kommenden tagen und Wochen zunächst tendenziell mit Gewinnmitnahmen und einer technischen Korrektur zu rechnen. Das Kursziel auf der Unterseite für diese avisierte Korrekturbewegung liegt im Bereich 1,95 EUR bis 2,10 EUR.

Erst ein Tagesschlusskurs oberhalb von 2,55 EUR macht die Aktie aus technischer Sicht wieder interessant für die Longseite.

Sie wollen erfolgreich mit Kryptowährungen handeln? Dann brauchen Sie dringen professionelle Unterstützung! Sascha Huber ist einer der profiliertesten Krypto-Experten Deutschlands und hat Tipps für Einsteiger und Profis. Jetzt Krypto Trader 14 Tage kostenlos testen

INTERNATIONAL-AIRLINES-GROUP-Aktie-hat-ihr-kurzfristiges-Ziel-erreicht-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1

IAG Aktie Chartanalyse Tageschart