Ähnlich wie Expedia ist auch Intuitive Surgical ein ehemaliger Highflyer im US-Techsektor, den die Bären in diesem Jahr auf den Boden der Tatsachen zurückholen. Boden ist auch das Stichwort, blickt man auf die Chartstruktur der vergangenen Wochen. Gut zu erkennen ist, dass der Wert das Tief bei 357,00 $, wenn auch knapp, zuletzt nicht mehr unterschritten hat. Eine Erholungswelle läuft aktuell, die sich durchaus noch gen Norden ausdehnen könnte. Ein Kursanstieg über 401,00 $ würde den charttechnischen Boden aktivieren. Als Kursziel fungiert in diesem Fall die Marke von 432,50 $. Etwas darüber verläuft auch die 200-Tage-Linie. Ob diese bereits wieder überwunden werden kann, müssen die kommenden Wochen zeigen. Zunächst sehen die Chartstrukturen im kurzfristigen Zeitfenster aber durchaus vielversprechend aus.

Kursverlauf vom 11.02.2013 bis 14.10.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Intuitive-Surgical-Der-Patient-ist-noch-am-Leben-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Intuitive Surgical Tageschart

Elliott-Wellen punktgenau analysieren

P.S. Der Elliott-Wellen-Experte André Tiedje zeigt Ihnen in seiner Online-Seminarreihe, wie auch Sie Elliott-Wellen punktgenau analysieren können. Egal, ob Sie Einsteiger sind oder schon Erfahrungen mit der Analysetechnik haben – starten Sie mit dem Seminarteil, der zu Ihrem Kenntnisstand passt. Details finden Sie unter den jeweiligen Links:

Wenn Sie alle drei Online-Seminare buchen, bekommen Sie natürlich einen Sonderpreis