Das Anfang April vorgestellte Szenario kann nun komplett abgehakt werden, denn beide Zielzonen wurden inzwischen erreicht bzw. sogar weit übertroffen. Dieser Anstieg erfolgte nahezu ohne Unterbrechungen. Mit dem Anstieg über die 60,00 USD-Marke wurde zuletzt ein weiteres Kaufsignal aktiviert. Kann die Aktie in den kommenden Tagen weiter zielstrebig nach oben ansteigen oder braucht es nun eine Zwischenkorrektur?

Artikel wird geladen