• ISRA VISION AG - Kürzel: ISR - ISIN: DE0005488100
    Börse: XETRA / Kursstand: 34,120 €

Ein Trendkanal wie aus dem Lehrbuch - das ist der erste Gedanke beim Blick auf den Wochenchart. Und folgend: Bärische Flagge? Schickte man sich zum Ende letzten Jahres noch daran einen Ausbruch zu wagen, wurde diesem Versuch durch die Umsatzwarnung im November ein jähes Ende bereitet. Seither folgte eine Verkaufswelle. Diese Verkäufe erreichten nun ein entscheidendes Kurslevel, das über die mittelfristige Richtung der Aktie entscheidet.

ISRA-VISION-Am-Support-angekommen-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
ISRA VISION-Aktie (Wochenchart)

Bullische kurzfristige Reboundmöglichkeit

Aktuell wird um die Aufwärtstrendlinie (untere Begrenzung des Trendkanals) gekämpft. Würde es den longorientierten Anlegern gelingen, diese zu verteidigen und seit langem vermisste Kursgewinne zu generieren, wäre ein erstes Ziel eines solchen Moves der Kreuzwiderstand bei der 37 EUR-Marke. Hier verlaufen zwei Fibonacci-Retracements. Einmal das 38,2 %-Retracements der letzten dynamischen großen Verkaufswelle 2018 (Strecke 61,30 - 22,25 EUR) und das 38,2'er der darauffolgenden Erholung (Strecke 22,25 - 45,80 EUR). Kurz unter diesem Bereich verläuft zusätzlich die Abwärtstrendlinie. Würden neue Kursstände 37 EUR überwinden, würde das nächste Ziel bei 38,3 EUR freigeschaufelt werden.

Dafür müsste aber als Erstes die aktuell umkämpfte Aufwärtstrendlinie halten. Denn würde diese unterschritten werden, würde dieser Step den aktuellen Trendkanal als bärische Flagge bestätigen und damit das Chartbild eindeutig bärisch prägen. Aus diesem Grund sollte bei einem Trade ein Stop bei 33,5 EUR positioniert werden. Denn der nächste Zielbereich würde bei 30,40 - 31,60 EUR liegen.

ISRA-VISION-Am-Support-angekommen-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-2
ISRA VISION-Aktie

Analysten sehen viel Potenzial

Neben der aktuell bestehenden charttechnischen Chance, sehen auch die Analystenhäuser, welche bisher die Aktie bewerten, noch einiges an Kurspotenzial. Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 42,30 EUR, was vom aktuellen Kursniveau noch 23,25 % entfernt ist.

ISRA-VISION-Am-Support-angekommen-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-3
ISRA VISON Ratings

Seitenlinie oder Einstieg? Quartalszahlen Anfang März

Am 03.02 werden die Quartalszahlen veröffentlicht, welche nach der Gewinnwarnung Ende des Jahres mit Spannung von den Anlegern erwartet werden dürfte. Gut möglich also, dass sich erst hier der Einschlag der mittelfrisitgen Richtung des Kurses entscheidet. Zwar befindet sich der Anteilsschein wie bereits erwähnt an einem sehr interessanten Kursniveau, doch das Verkaufsmomentum ist weiterhin hoch. Deshalb könnte es sein, dass zunächst eine Konsolidierung einsetzt und der Wert seitwärts mit bullischer Tendenz tendiert (s. blau-gestrichelter Pfeil). Als risikoaverser Anleger könnte man daher noch ein wenig abwarten und die technische Sitaution vor den Quartalszahlen erneut bewerten.