Was mit Microcaps an Performance möglich ist, wenn sich ein Neubewertungsszenario vollends entfaltet, zeigt eindrucksvoll das Beispiel von Endor. Im Herbst 2019 vorgestellt, hat sich die Aktie in nicht einmal einem Jahr versechsfacht. Auch bei diesem Microcap sehe ich deutliches Potenzial. 2019 wies das Unternehmen einen enormen Gewinnsprung aus. Doch 2020 dürfte ähnlich gut verlaufen. Prozentual dreistellige Wachstumsraten bei Umsatz und Gewinn stellt das Management in Aussicht. Das Interessante: Die Bewertung der Aktie ist immer noch spottbillig und besitzt Seltenheitswert.

Artikel wird geladen