• ITM Power PLC - Kürzel: IJ8 - ISIN: GB00B0130H42
    Börse: Lang & Schwarz / Kursstand: 4,956 €

ITM Power verzeichnete für das Geschäftsjahr 2020/2021 (per 30. April) einen Umsatz von GBP 4,3 Mio (VJ: GBP 3,3 Mio), ein bereinigtes Ebitda von GBP 21,4 Mio (VJ: GBP 18,1 Mio) und einen Verlust vor Steuern von GBP 27,6 Mio (VJ: GBP -29,5 Mio). Der Cash-Bestand wurde mit GBP 176,1 Mio (VJ: GBP 39,9 Mio) angegeben. (Quelle: Guidants News) Die Rallybewegung seit Mitte August wird wieder abverkauft, nachdem der Wert in der vergangenen Woche die Aprilhochs wieder erreicht hatte. Durch den schwungvollen Rückfall unter die Nackenlinie der großen inversen SKS-Bodenformation stehen auch das mittelfristige Kaufsignal und das Trendwendeszenario auf der Kippe. Besteht noch Hoffnung aus charttechnischer Sicht oder drohen direkt weitere Verluste?

Kritische Entwicklung

Das bullische Momentum der Vorwochen ist gebrochen. An der Kreuzunterstützung aus Aufwärtstrendlinie, Horizontalunterstützung und EMA200 bei 4,80 - 5,00 EUR erreicht der Wert jetzt eine wichtige Kreuzunterstützung als letzte Auffangzone der Bullen.

Hier könnten sich sehr spekulative Einstiege anbieten, um eine technische Gegenbewegung und im sehr bullischen Szenario sogar den Start einer mittelfristigen Aufwärtswelle bis 6,20 - 6,40 und später zum Hoch bei 8,48 EUR (blaues Verlaufsszenario im Chart) zu handeln. Ein solcher Trade wäre zum jetzigen Zeitpunkt ein Griff ins fallende Messer und somit sehr riskant. Lediglich enge Absicherungsmöglichkeiten unter 4,70 / 4,75 EUR würden einen solchen Trade aus Sicht des Chance-Risiko-Verhältnisses (CRV) interessant machen.

Wird auch der Preisbereich bei 4,80 - 5,00 EUR allerdings nachhaltig unterschritten, droht ein weiterer Abverkauf bis 4,10 - 4,20 oder 3,60 - 3,70 EUR.

Fazit: Das bei Wasserstoff-Aktie aktuell sehr schwache Marktumfeld sowie der Rückfall unter die Triggerlinie der Bodenbildungsformation mahnen zur Vorsicht bei ITM Power. Einzig die Kreuzunterstützung bei 4,80 - 5,00 EUR gibt den Bullen noch Hoffnung. Das im Chart eingezeichnete, bullische Verlaufsszenario ist mit Vorsicht zu genießen und hat aktuell nicht die höchsten Wahrscheinlichkeitswerte. Lediglich hochspekulativ orientierte Antizykliker greifen hier zu, mit dem erhöhten Risiko, schnell ausgestoppt zu werden. Alle anderen Anleger lassen besser die Finger von der Aktie und warten eine Verteidigung der Kreuzunterstützung und ein bullisches Reversal ab.

ITM-POWER-Wassertstoff-Aktie-bricht-nach-Zahlen-ein-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
ITM Power PLC

Auch interessant:

DEUTSCHE BÖRSE - Nähert sich die Aktie einem potenziellen Kaufbereich?

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!