IVG Immobilien - WKN: 620570 - ISIN: DE0006205701

    Börse Xetra in Euro/ Kursstand: 6,41 Euro

    Rückblick: Stark präsentieren sich heute die Käufer in der Aktie der IVG Immobilien. Diese schieben den Kurs ordentlich an und die Aktie kann um über 5% anziehen. Damit gelingt nun auch der Ausbruch über den horizontalen Widerstand bei 6,20 Euro, unterhalb dessen es in den vergangenen Tagen zu einer kleinen Konsolidierung kam.

    Charttechnisch hat sich das Chartbild damit wieder deutlich verbessert, nachdem hier in den vergangenen Wochen mit dem Ausbruch unter die mittelfristige Aufwärtstrendlinie ein Tanz nahe dem Abgrund vollführt wurde. Hier konnte sich die Aktie jedoch schnell wieder fangen und einen „rounding bottom“ bzw. eine multiple inverse Schulter-Kopf-Schulter Formation ausbilden. Diese wurden bereits vollendet, womit die Aktie wieder in einem kurzfristigen Aufwärtstrend gehandelt wird.

    Charttechnischer Ausblick: Die Käufer in der IVG Immobilien Aktie dominieren derzeit das Kursgeschehen und aus charttechnischer Sicht dürfte dies auch noch die kommenden Tage anhalten. Weitere Kursgewinne bis auf 6,85/7,16 Euro und darüber dann 8,45 Euro wären im Rahmen der aktuellen Aufwärtsbewegung möglich.

    Fällt die Aktie jedoch unter 5,75 Euro zurück, muss mit kurzfristigen Verkäufen bis auf 5,21 Euro gerechnet werden. Darunter droht dann auch ein mittelfristiger Wechsel in den Bärenmarkt, dem weitere Kursverluste bis auf 4,00 Euro folgen dürften.

    Kursverlauf vom 21.07.2009 bis 25.03.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting