IVG Immobilien - WKN: 620570 - ISIN: DE0006205701

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 5,98 Euro

    Rückblick: Mit den Kursgewinnen am 03. November legten die Käufer in der IVG Immobilien Aktie die Basis für weitere Rallychancen auch in den kommenden Wochen. Bisher hat dieses Kaufsignal für ein Kurshoch bei 6,17 Euro gereicht, wo Gewinnmitnahmen die Kurse belasteten und einen Pullback einleiteten. Innerhalb dessen erreichte die Aktie nun das Unterstützungsniveau bei 5,62 Euro, an dem sich heute prompt die Käufer wieder deutlich zu Wort melden. Dies ließ die Aktie zunächst nach oben hin abprallen und mit einem Kursgewinn von 3,48 Euro ist die Aktie derzeit einer der größten Gewinner im M-Dax.

    Charttechnischer Ausblick: Der über ein Jahr laufende Abwärtstrend in der IVG Immobilien Aktie sollte nun Geschichte sein und die Käufer haben eine gute Chance, eine mittelfristige Aufwärtsbewegung zu etablieren. Dafür sollten die Kurse idealerweise schon nicht mehr unter 5,50 Euro zurückfallen. Dies könnte kurzfristig nochmals zu einem Pullback in Richtung 5,15 – 5,00 Euro führen, unterhalb dessen dann auch das aktuelle Kaufsignal massiv in Frage gestellt werden muss.

    Bis dahin aber wird weiter die Käuferseite präferiert und an den Kurszielen im Bereich von 6,85 Euro festgehalten. Weitere Korrekturen sind auf dem Weg dorthin jedoch nicht auszuschließen.

    Kursverlauf vom 09.03.2010 bis 12.11.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert