JPMorgan Chase & Co. übertrifft im ersten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $4,50 die Analystenschätzungen von $3,10. Umsatz mit $32,3 Mrd. über den Erwartungen von $30,52 Mrd.

Quelle: Guidants News

Erwartungen übertroffen, Debit- und Kreditkartenzahlungen auf Vorkrisenniveau, Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verfünffacht.Dies ist das Ergebnis des ersten Quartals zusammengefasst. Die glänzenden Zahlen kam vor allem durch eine Minimierung der coronabedingten Rückstellungen, dem anhaltenden Boom im Wertpapierhandel sowie einem erfolgreichen Investmentbanking zustande. Allerdings vermiest die gesunkene Kreditnachfrage etwas die Stimmung. Nichtsdestotrotz ist das ein Quartalsergebnis, welches mehr als positiv vernommen werden kann.

Anleger verkaufen trotzdem

Doch trotz der starken Zahlen wird die Aktie heute verkauft. Nichts da mit den großen Kursgewinnen und wilden Rallymoves. Der Grund hierfür dürfte in der Kursentwicklung der letzten Monate liegen. Im Oktober letzten Jahres wurde eine dynamische Rallye gestartet, welche in den letzten Wochen in der Nähe des Projektionsziels bei 157,63 EUR einen Widerstand gebildet hat. Letzte Woche wurde hier erneut der Durchbruch versucht, doch in dieser Handelswoche prallt die Aktie endgültig wieder ab. Somit scheinen Anleger die heutigen starken Nachrichten zu nutzen, um ihre Gewinne zu realisieren.

Damit gilt weiterhin das präferierte Szenario der letzten Analyse. Die Ziele weiterer Anschlussverkäufe liegen in der Höhe des EMA50 sowie bei 141,10 USD. Das heißt nicht, dass es jetzt zur großen Abwärtsbewegung kommt, sondern das es auf kurzfristige Perpsektive turbulenter werden könnte. Insgesamt ist der Anteilsschein im übergeordneten glasklar bullisch unterwegs. Wird (im Idealfall) nach einer Korrektur ein Tagesschlusskurs über 157,63 USD erreicht, liegt das nächste Ziel bei 168,46 USD.

J-P-MORGAN-CHASE-Sell-on-the-good-news-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
JPMorgan Chase - Aktie

Weitere interessante Artikel:

JUST EAT TAKEAWAY.COM - Anleger haben wieder Hunger auf die Aktie

+20 % in fünf Tagen! Diese SDAX-Aktie dreht gerade richtig auf

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.