Seit Mitte Juni klopft das Kursgeschehen den grünen EMA100 bei derzeit 155 USD ab. Auch wenn es mehrtägig unter diesen gleitenden Durchschnitt ging, unterm Strich konnte er bisher verteidigt werden. Der Chart fächert sich zudem bullisch auf. Steigt JP Morgan auf Tagesschlusskursbasis überzeugend über 164 USD, triggert das ein mittelfristiges Kaufsignal mit Projektionszielen bei 170 und 185 USD.

51.388 aktive Anlegerinnen und Anleger folgen mir auf Guidants und das hat auch auch einen guten Grund : https://go.guidants.com/de/#c/harald_weygand

J-P-MORGAN-Das-sieht-technisch-gut-aus-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
JPMorgan Chase & Co.
J-P-MORGAN-Das-sieht-technisch-gut-aus-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-2
JPMorgan Chase & Co.2

Freetrade-Aktion der Consorsbank

Sichern Sie sich jetzt die Chance auf 0 € Ordergebühr bei einem unserer angebundenen Broker: Bei der Consorsbank handeln Sie Produkte der Société Générale ab einem Ordervolumen von 1.000 € bis zum 30. Dezember ohne Ordergebühr. Und es wird noch besser: Ab sofort können Sie die Derivate auf alle US-Basiswerte der Société Générale bei der Consorsbank handeln. Jetzt Depot eröffnen.