Mit den jüngsten Kursverlusten nähert sich die Aktie von J.P.Morgan wieder spürbar der mittel- und langfristigen Unterstützungszone bei 50,63 – 48,20 $ an. Erst im Mai gelang es diese über Jahre bestehende Hürde nach oben zu durchbrechen und die Kurse kletterten noch bis auf 56,93 $, bevor ein testender Pullback startete.

Im Rahmen dessen haben die Käufer zwar nicht versagt, aber überzeugen konnten diese auf der Gegenseite auch nicht. So prallte die Aktie zwar am alten Widerstandsbereich nach oben hin ab, aber die Käufer haben Schwierigkeiten, sich auch nachhaltig nach oben hin abzusetzen. Idealerweise aber kann auch im aktuellen Anlauf nach unten der Unterstützungsbereich für eine Stabilisierung und eine Kaufwelle bis auf 54,00 oder gar 56,93 $ sorgen.

Kursverlauf vom 29.01.2013 bis 01.11.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

J-P-Morgan-Das-wird-jetzt-wichtig-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
JP Morgan