Der Ausbruch über die 6,05 $-Marke Ende Mai aktivierte nicht nur eine Bodenbildung, sondern löste ein regelrechtes Kursfeuerwerk bis auf 11,40 $ aus bei der JA Solar-Aktie. In großen Schwüngen wird dieser Ausbruch seit dem korrigiert, wobei sich die Aktie nun wieder in Richtung der Hochs der letzten Monate drückt. Ein Anstieg bis an den Widerstandsbereich bei 11,40 - 12,00 $ könnte jetzt folgen, oberhalb davon wäre Platz bis 14,20 und ggf. ca. 16,00 $. Oberhalb von 17,00 entstehen langfristige Kaufsignale.

Signifikant unter 7,00 $ sollte der Wert nun nicht mehr zurückfallen. Dann drohen nochmals Rücksetzer bis an die zentrale Unterstützungszone bei 6,00 - 6,05 $. Ein nachhaltiger Rückfall unter 5,40 würde das Chartbild wieder stark eintrüben und größere Verluste ermöglichen.

***

P.S. Wie Sie auch als Einsteiger die Candlestick-Methode für Ihre Chartanalysen nutzen können, zeigt Ihnen Stefan Salomon in seinem Online-Seminar ab 7.Oktober. Details dazu finden Sie hier. Oder werfen Sie einen Blick auf unser gesamtes Angebot. Bestimmt ist etwas Passendes für Sie dabei.

Kursverlauf vom 27.08.2010 bis 20.09.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

JA-Solar-Big-Picture-Neuer-Kurssprung-in-Sicht-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1