• JENOPTIK AG - Kürzel: JEN - ISIN: DE000A2NB601
    Börse: XETRA / Kursstand: 23,560 €

Die letzten Chartbesprechungen waren allesamt Treffer. Der letzte Umkehrpunkt bei rund 20,80 EUR wurde jedoch nicht antizipiert bzw. es folgte von mir keine Chartanalyse zu diesem Zeitpunkt. Aktuell stehen die Wertpapiere bei rund 23,50 EUR, nach dem die Marktteilnehmer bei 25,30 EUR ein weiteres Verlaufshoch ausbilden konnten. Wo sollte man spätestens einen neuen Long-Versuch starten?

Idealerweise bei rund 21,30 EUR

Bleibt die Jenoptik-Aktie über 22,50 EUR kann auch von dort ein weiteres Verlaufshoch über 25,30 EUR erfolgen. Sollte der Titel allerdings unter den Verbund aus EMA200 und EMA50 fallen, läge der ideale Umkehrpunkt bei rund 21,30 EUR. Dort verläuft die "Treppenunterkante". Eine horizontale Unterstützungszone beginnt auf diesem Kursniveau ebenfalls. Daher könnten spekulative Anleger, die bereits zuletzt die Long- bzw.-auch Shortszenarien gespielt haben, eine neue Long-Position mit Ziel 24,00 EUR aufbauen. Ein Anstieg über 24,00 EUR würde ein neues Kursziel an der 26,00 EUR-Marke freisetzen.

Elliott-Wellen-Theorie hoch 4: Mit Tiedje XXL profitieren Sie maximal von André Tiedjes legendären Prognosen. Sichern Sie sich seine 4 Trading-Services PLUS exklusive DAX-Aktien-Analysen in einem Paket. Natürlich zum absoluten Vorzugspreis. Jetzt Tiedje XXL abonnieren


JENOPTIK-Die-Aktie-noch-einmal-auf-diesem-Niveau-abgreifen-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
JENOPTIK AG

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage